Wienerland Zeitung
<< zurück zur Übersicht

Erstellungsdatum: 22. Juni 2018, 00:00 Uhr


Autor: Fritz Peterka

Wienerland-IVV-Wanderwoche 2018

 

IVV-WAWO WW 02

Grundsätzliche Änderung der Gehrichtung: Bruck/Mur - Hohentauern und weiter in den Niederen Tauern. Voraussetzung ist PKW, keine Vorbestellung von Quartieren.

 

Tagesplanung

 

 

Sa, 7. Juli           

Treffen vor dem Bhf Bruck/Mur (K 19) 9:00 Uhr - gemeinsame Fahrt zum Parkplatz Hochanger, rd. 2 ¾ Std. Aufstieg zum Hochanger-Schutzhaus (K 20) und Abstieg am selben Weg

So, 8. Juli

Treffen am Gleinalm-Parkplatz Trübenbach, 9:00 Uhr, Aufstieg zum Gleinalmhaus (K 21), rd. 2 Std. und Abstieg am selben Weg

Mo, 9. Juli

Treffen in Knittelfeld, Parkplatz Steinplan, 9:00 Uhr, Aufstieg zum Steinplan-Schutzhaus (K 22), rd. 3 ½ Std. und Abstieg am selben Weg, Stempel für Knittelfeld (K 23) im Ghs. Hoffelner

Die, 10. Juli

Treffen in Seckau, Parkplatz vor dem Kloster, 9:00 Uhr und Stempel bei der Klosterpforte (K 24), Weiterfahrt nach Ingering II (K 25) und Wanderung um den Ingeringsee

Mi, 11. Juli

Treffen am Parkplatz Bergerhube (K 26), 9:00 Uhr, Wanderung im Talschluss, Treffen auf der Passhöhe Hohentauern (K 27) und Aufstieg zur Edelrautehütte (K 28)

Do, 12. Juli

Treffen auf der Planneralm, 9:00 Uhr, eh. Plannerhütte (K 29), Weiterfahrt nach Donnersbachwald, Hotel Stegerhof (K 30) und Aufstieg zur Mörsbachhütte (K 31), 1 Std., Abstieg am selben Weg und Abschluss der 02-WAWO

 

Zustiege zu den K-Stellen/Hütten

 

Hochanger-Schutzhaus Zugang von Bruck Weg 529 - 2 3/4 Std.

Gleinalmhaus A9 Autobahnabfahrt Übelbach, nördlich durch Übelbach, vorbei durch Neuhof, einige Kilometer in den Neuhofgraben, gut ausgebaute Straße, der letzte Km auf Schotter, bis zum Parkplatz Hoyer. Nun heißt es zuerst eine 4,5 km lange Forststraße zu bewältigen bis man auf den Almweg, der mäßig steil zum Schutzhaus führt, gelangt. Gehzeit 2 Stunden

Steinplan-Schutzhaus von Knittelfeld-Gobernitz (Gh. Neumann) ca. 4 Std. (Weg 522) bzw. von Knittelfeld-Landschach (Gh. Hoffelner) ca. 3½ Std. (Weg 502)

Edelrautehütte von Hohentauern zu Fuß (5,5 km) oder mit dem Auto über die Mautstraße, vom Parkplatz in ca. 10 Minuten zu Fuß zur Hütte

Mörsbachhütte Wanderung zum Mörsbachwirt gemütlich in ca. 1 Stunde

 

Keine Voranmeldung mehr - Anmeldeschluss!

Tagesteilnahmen möglich.